Das Markgräflerland

Markgrafen gibt es viele – aber es gibt nur ein Markgräflerland! Und das verdanken wir dem Markgrafen von Baden-Durlach, der sich hier das halbe Dreiländereck gesichert hat.

Die Region zwischen Lörrach mit dem Dinkelberg im Süden und Ballrechten-Dottingen mit seinem Castellberg im Norden firmiert kulturgeschichtlich als Markgräflerland, weil sich hier der Markgraf von Baden ein größeres Territorium gesichert hat. Diese kulturgeschichtliche Abgrenzung deckt sich übrigens nicht mit der weinkundlichen. Dort beginnt das Markgräflerland als „Herrschaftsbezirk des Gutedels“ bereits mit dem Batzenberg südlich von Freiburg.

Der Landschaftscharakter des Markgräflerlands ist geprägt von sanften Weinbergen als Vorland des östlich angrenzenden Südschwarzwalds. Dazwischen finden sich zahlreiche beschauliche Winzerdörfer eingebettet. Bevorzugt an den Talausgängen der Schwarzwaldflüsse liegen einige traditionsreiche Städte wie Staufen, Müllheim oder Lörrach. Als wichtige Handelsplätze besaßen diese bereits im frühen Mittelalter eine große Bedeutung und prägten das Markgräflerland in seiner reichen Kultur.

Die Besiedlung selbst reicht bis zur Steinzeit zurück. Offensichtlich wurde bereits dem gerade sesshaft gewordenen Menschen die einzigartige Gunst dieser Landschaft bewusst. Fruchtbare Böden dank der eiszeitlichen Lösseinwehungen, ein wintermildes und sommerwarmes Klima und die gute Verfügbarkeit von Wasser dank des nahen Gebirges machten das Leben für Kelten, Römer, Alemannen und Franken behaglich.

Wein und Obst, aber auch Sonderkulturen wie der Spargel, gedeihen hier prächtig. Überregional bekannte Gärtnereien züchten eine Vielzahl von exotisch anmutenden Blumen und Stauden. Viele landwirtschaftliche Betriebe setzen auf die sprichwörtliche Badische Gastlichkeit und laden in ihre Straußwirtschaften ein. Und jedes Markgräfler Dorf oder Städtchen empfängt Sie mit gleich mehreren Traditionsgasthöfen.

Impressum       Datenschutz       Kontakt       Shop       AGB's

Zweckverband Breisgau-Süd Touristik
Wasen 47 | 79244 Münstertal
Tel. +49(0) 7636 / 70740
touristinfo@muenstertal-staufen.de

© 2018 Zweckverband Breisgau-Süd Touristik